|  Informationstechnik    |  Multimediatechnik    |  Vermessung    |  Design    |  Beratung    |  Assistenz



Quick.Solution ist Ihr zuverlässiger Geschäftspartner für Informationstechnik, Multimediatechnik, sowie Vermessung, Design, Beratung und Assistenz.
Vom Standort Düsseldorf aus werden Kunden in Nordrhein-Westfalen und teilweise auch darüber hinaus fachlich beraten, betreut und unterstützt.
Mit innovativen Ideen, kreativen Lösungen, Flexibilität und Spontanität unter dem Vorsatz der schnellen, kostengünstigen und stets zufriedenstellenden Aufgabenlösung, steht Ihnen Quick.Solution gerne in allen technischen und organisatorischen Belangen zur Seite.

Ihr aktuelles Anliegen können Sie ganz einfach über das Kontaktformular oder über die weiteren Kontaktmöglichkeiten der Social-Media-Kanäle am Ende dieser Seite nutzen, um direkt mit Quick.Solution in Verbindung zu treten.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.


Ein exklusiver Online-Service von Quick.Solution ist es Sie als Webseitenbesucher immer auf dem technisch aktuellen Stand zu halten.

So werden die nachfolgenden Abschnitte unter den Rubriken Aktuelles, Monatsaktionen, Sicherheitshinweise, Soziales, Website und Pandemie in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Hier können Sie sich über aktuelle Themen, neue Angebote, die Systemintegration oder auch über einzelne Anwendungsschwachstellen im Detail informieren. Gerne lade ich Sie zur regelmäßigen Information dieser Rubriken ein, damit Sie als Stammkunde oder aber auch als angehender Privat- oder Geschäftskunde, immer rundum und ausführlich mit allem Wissenswerten bestens informiert sind.

Für eventuelle Rückfragen zu aktuellen Themen stehe ich Ihnen selbstverständlich und immer leicht erreichbar zur Verfügung.



|  Aktuelle Informationen

Start-up-Begleitung
Start-up-Unternehmen und Unternehmen die um­fir­mie­ren werden seit einigen Jahren von Quick.Solution in vielen Dienstleistungsbereichen begleitet.
Ich unterstütze angehende und erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer, die den Willen und auch den Mut entwickelt haben sich der Verantwortung zur selbstständigen Arbeit zu stellen, ein neues und potenziell erfolgreiches Unternehmen ins Leben zu rufen oder ein bestehendes Unternehmen neu auszurichten.


Mein Dienstleistungsangebot reicht von der Büroraumplanung über das Coorporate Design und der damit verbundenen Werbung, bis hin zu Kalkulationen zur Optimierung von Strukturen und Arbeitsabläufen. Als unabhängiger Berater kann ich Start-up-Unternehmen und Unternehmen die um­fir­mie­ren eine neutrale Perspektive der entwickelten Vorstellungen und Ideen darlegen. Durch unseren konstruktiven Ideenaustausch sind Ihre gesteckten Ziele und Ihre zukunftsorientierten Projekte einfacher zu realisieren und für meine Kunden ein sehr geschätzter Zugewinn.

Profitieren auch Sie von meiner langjährigen Geschäftserfahrung und setzen Sie Ihre Ziele mit Quick.Solution schnell und unkompliziert um.



Arbeiten von Zuhause
Inzwischen ist es für Arbeitgeber nicht mehr verpflichtend, ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice anzubieten. Allerdings hat man in vielen Betrieben gemerkt, dass dies ganz gut funktioniert und für beide Seiten Vorteile hat. Einige Unternehmen sparen Kosten ein, während viele Mitarbeiter den Arbeitsweg vermeiden können. Kurzum, der Trend zum Homeoffice hält weiter an.

Alle, die können, arbeiteten im Homeoffice. So stehen Computer, Notebooks und Drucker jetzt in Arbeitszimmern, im Wohnzimmer oder auch in der Küche. Jede nur denkbare Ecke in der Wohnung oder im Haus wurde zum Arbeitsplatz umfunktioniert.

Das Arbeiten von zu Hause wurde zunächst in die gesamte Pandemie-Situation eingebettet, was nun zu einem wirtschaftlichen Umdenken geführt hat.
Dennoch, ohne technische Anpassungen und Dazulernen, mehr noch ohne die digitale Technik, war und ist das Arbeiten von zu Hause einfach nicht möglich.


Wenn Homeoffice-Angebote im Unternehmen existieren, sollte jeder Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sie zu nutzen. Wer das Arbeiten von zu Hause für sich umsetzen kann, bekommt ein Gefühl für die eigene Produktivität. Dies schafft zudem die Möglichkeit Beruf und Familie besser zu vereinbaren und kann zugleich ein neues Arbeitsgefühl vermitteln.

Da die Möglichkeit des Homeoffice für viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer auch weiterhin eine zuverlässige und erfolgreiche Alternative sein soll um einerseits die wirtschaftlichen Aktivitäten zu fördern und andererseits ein Infektionsgeschehen einzudämmen, unterstützt Quick.Solution Arbeitgeber, Arbeitnehmer, sowie Lehrer, Schüler, Studenten und Auszubildende bei der schnellen und unkomplizierten Einrichtung oder Erweiterung der Arbeitsumgebung am Heimarbeitsplatz.

Zu meinem Dienstleistungsservice gehört die Beratung und Anschaffung von Hardware und Software. Die Hardware wird von mir Montiert, die Software wird anschließend installiert und nach persönlichen Präferenzen konfiguriert. Die Fernzugriff-Steuerung ist nach Abschluss der Konfigurationen für Sie in der Anwendung ganz einfach.

Für die Realisierung Ihres Homeoffice mit begleitender Assistenz sind Sie bei Quick.Solution heute und auch in Zukunft gut beraten und mit Sicherheit an der richtigen Stelle.



Datenstruktur
Die Frage, die ich als technischer Dienstleister am häufigsten gestellt bekomme ist: "Wie finde ich meine Dateien wieder?".
Was für den Kunden oftmals ein Grund ist Dokumente auszudrucken und abzuheften, wenn dieser die Befürchtung hat, die Dateien oder E-Mails später nicht wiederfinden zu können, ist für mich kein Lösungsansatz bei einer für mich leicht zu beantwortenden Frage, wo Dokumente wiederzufinden sind.
Die digitale Ordnung und das Digitalisieren Ihrer Daten ist dabei hoch effizient und wenn richtig und mit einer gewissen Logik erklärt, für Sie in der Anwendung ganz einfach.

Während meines Lösungsansatzes versetze ich mich in die Lage des jeweiligen Nutzers. So kann ich meinem Kunden den plausiblen Zugang zu den Ordnern und Dateien schnell und unkompliziert vermitteln. Hierbei ist es genauso wichtig die Gewohnheiten des Nutzers bei der Navigation zu den Dateien zu berücksichtigen, um einfach, schnell und sicher zum Ziel zu gelangen. Durch eine logische sowie leistungsgerechte Festplattenaufteilung und die daraus entstehende Datenstruktur, wird der Navigationsweg und das Wiederfinden der Ordner und Dateien logisch vermittelt.


Datenstruktur betrifft nicht nur Ordner und Dateien, sondern auch die Strukturierung Ihrer E-Mails. Bei der heutigen Masse an Daten, sollte nicht viel Zeit damit aufgewendet werden um Ihre E-Mails zur Korrespondenz wiederzufinden. Eine für Sie bewährte Struktur im Alltag kann mit Sicherheit ebenso auf der digitalen Ebene funktionieren.

Egal ob im geschäftlichen Umfeld oder im privaten Bereich, Quick.Solution hilft Ihnen sich digital zu organisieren um nicht nur effizienter und entspannter, sondern auch umweltgerechter Arbeiten und Kommunizieren zu können.



Nutzerkurse
Als Erweiterung des Dienstleistungsbereichs Assistenz bietet Quick.Solution auch Nutzerkurse für Anwender und Benutzer digitaler Medien an.
Unabhängig Ihrer medialen Vorkenntnisse können Sie beispielsweise den selbstständigen Umgang mit Microsoft Betriebssystemen und allen weiteren Microsoft Produkten, sowie die Anwendung und Einstellungen aller tragbaren und mobilen Produkte von Apple, Samsung, Huawei, Motorola oder Medion von Grund auf erlernen und Ihre neu erlangten Kenntnisse direkt anwenden.


Im vergangen Jahr wurden besonders Eltern und Großeltern vor einige Herausforderungen gestellt und medial einiges abverlangt um die Kommunikation und Verbindung zur Außenwelt aufrechtzuerhalten. Lernen Sie mit Quick.Solution die Welt der modernen Technik näher und vor allem besser kennen und lassen Sie sich von Ideen leiten um mit Spaß und Freude in der digitalen Welt spontan, unabhängig und auf einem modernen Stand der Technik sein zu können.

Die Nutzerkurse können in Ihrem persölichen Umfeld oder aber auch als Nutzerkurs via Fernzugriff virtuell stattfinden.
Lassen Sie sich nicht mehr von der Technik beherrschen, sondern beherrschen Sie die Technik und die Funktionen der Anwendungen auf Ihren Geräten.



Kindersicherheit
Immer öfter kommt die Frage auf, ob Kinder sicher im Internet unterwegs sind. Ist es überhaupt für Eltern kontrollierbar, was Kinder im Internet machen oder was sie sich ansehen? Die kurze und einfache Antwort darauf ist: Nein. Denn nicht alles kann man kontrollieren, auch nicht den Umgang mit dem Internet.
So vorteilhaft die Vernetzung durch das Internet geworden ist, so birgt es leider auch abgrundtiefe Fallen. Dennoch gibt es viele unterstützende Möglichkeiten für Eltern und Angehörige um Kindern den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet beizubringen. Somit kann auch das neu erlangte Wissen, was man mit den Möglichkeiten des Internets machen kann und was man besser nicht machen sollte, an Kinder vermittelt werden, die ebenso ihr neu erlangtes Wissen auch an deren Freunde und Bekannte weitergeben können.


Als wichtigste Basis sollten Eltern gemeinsam gewisse Grundregeln vereinbaren und diese auch einheitlich ihrem Kind vermitteln. Dies sind zum Beispiel flexible Online-Zeiten, die eine gewisse Stundenanzahl pro Tag nicht überschreitet und klar darin zu unterscheiden ob diese Zeit für die Schule und für Bildungszwecke oder zur Freizeitbeschäftigung genutzt wird. Eltern sind auch in der Onlinenutzung ein Vorbild. Kinder folgen ganz natürlich den Gewohnheiten ihrer Nahestehenden. Wenn Sie sich täglich überdurchschnittlich viel mit dem Smartphone oder mit dem Tablet beschäftigen, wird dies als normal wahrgenommen.

Schon in der Schule sollte früh dafür geworben werden, dass mehr Aufklärung rund um das Thema Internet betrieben wird. Sensible Themen wie unterschiedliche Arten von Chaträumen, was ist Cyber-Grooming, was sind Todesgruppen, was sind angeblich harmlose Kinderspiele, was kann ich bei Cyber-Mobbing machen, oder sind Internetbekanntschaften auch wirklich echte Freunde?

Machen Sie Ihrem Kind deutlich, dass das Internet nichts vergisst. Geben Sie Ihrem Kind unbedingt die Gewissheit, dass es mit allen unangenehmen Erlebnissen im Internet jederzeit zu Ihnen kommen kann. Ihr Kind muss Ihnen vertrauen können und wissen, dass ihm nichts peinlich sein muss und vermitteln Sie immer die Haltung der Vorsicht.

Die Anonymität und die entfernte Kommunikation durch das Internet birgt nicht nur emotionale Fallen, sondern in manchen Fällen sogar finanzielle androhungen. Über das nichtsahnende Kind werden sogar Eltern mit in die Spirale der emotionalen oder finanziellen Erpressung gezogen.


An mich können Sie offen Ihre Fragen stellen und Ihre Bedenken äußern. Wie kann sich mein Kind sicher im Internet bewegen, was kann ich unterstützend machen und worauf müssen Eltern besonders achten? Denn das Internet ist keine rechtsfreie Zone in der alles erlaubt ist.

Erfahren Sie auch, wie Sie sich aus einer möglichen Gefahrensituation befreien können, wie Sie sich schützen können und wie Sie vorbeugend handeln können. Lernen Sie außerdem, was im Internet wirklich glaubwürdig ist und was einfach nur gefälscht oder eine Täuschung ist.

Gerne steht Ihnen Quick.Solution bei individuellen Fragen und komplexen Themen rund um die Kindersicherheit und den möglichen Schutzmaßnahmen im Internet beratend zur Seite, damit für Sie und Ihre Kinder die Zeit im Internet ein sorgenfreies und immer spannendes Erlebnis bleibt.



Phishing
Immer wieder geht es um das Thema Phishing, Quishing, Smishing und Vishing.
Dies sind Bezeichnungen für Betrugsformen im Internet. Sie haben alle meist das gleiche Ziel, denn es geht darum an die persönlichen Daten oder an das Geld der Nutzerinnen und Nutzer zu gelangen. Es sind Versuche, sich über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten als vertrauenswürdiger Kommunikationspartner in elektronischer From auszugeben. Ziel der Betrugs-Kampagnen ist es zum Beispiel an sensible Daten eines Online-Nutzers zu gelangen oder diesen zur Ausführung einer schädlichen Aktion zu bewegen. In der Folge werden dann möglicherweise willkürliche Beträge von Ihrem Konto abgebucht, Identitätsdiebstahl begangen oder eine Schadsoftware auf dem System installiert.


Trotz vielfältiger Sicherheitsmaßnahmen lässt es sich nicht vollständig verhindern, dass Cyberkriminelle immer wieder versuchen über gefälschte Unternehmensseiten an Sie heranzutreten, um so unrechtmäßig an sensible Daten zu gelangen. Diese nachgeahmten Unternehmensseiten sehen der Originale zum verwechseln ähnlich aus, wie beispielsweise von Amazon, eBay oder aber auch von verschiedenen Paketdienstzustellern oder sogar diese von zahlreichen Bankfilialen. Sie nutzen sogenannte Phishing-Mailadressen, die sie über illegale Wege wie zum Beispiel den Kauf von E-Mail-Listen, öffentliche Verzeichnisse, Webseiten oder automatisierte Sammelwerkzeuge erhalten. Hier ist äußerste Vorsicht geboten, denn die Phishing-Mails verlangen nach der Angabe von persönlichen und möglicherweise sensiblen Daten, die auf einer verlinkten Webseite angegeben oder ergänzt werden sollen.

Falls Sie eine solche E-Mail erhalten haben, kontrollieren Sie zuerst die Absenderadresse, die in den meisten Fällen eine Buchstaben- oder Zahlkenkombination enthält, was der eindeutige Hinweis darauf ist, dass diese E-Mail nicht von einem ursprünglichen Dienstleistungsanbieter stammt.

Sollten Sie dennoch auf einen Link in der E-Mail geklickt haben, richten Sie eine besondere Aufmerksamkeit auf den URL-Aufbau (https://www.) in der Internet-Browser-Adresszeile, da das Linkziel aus der E-Mail nicht die des echten Dienstleistungsanbieters sein wird. Auch hier werden Buchstaben- oder Zahlkenkombinationen in oder hinter der Webseitenadresse verwendet. Überprüfen Sie die Legitimität von E-Mails und Mitteilungen, in denen sensible Informationen angefordert oder Sie zu dringenden Maßnahmen aufgefordert werden. Seien Sie vorsichtig bei unerwarteten oder unaufgeforderten Nachrichten, insbesondere bei solchen, die Links oder Anhänge enthalten. Geben Sie generell keine persönlichen oder finanziellen Informationen weiter.

Loggen Sie sich niemals mit Ihrem Benutzernamen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort auf einer dieser nicht vertrauenswürdigen Webseiten ein.
Seien Sie aufmerksam und wachsam, aber auch im richtigen Moment misstrauisch, um sich vor Angriffen und um Ihre Geräte vor Missbrauch zu schützen.


Sollten Sie auf eine Phishing-Mail hereingefallen sein, so wenden Sie sich unverzüglich zunächst an den Kundenservice des Dienstleistungsanbieters.
Danach müssen Sie Ihre Zugangsdaten mit Ihrem Passwort ändern und, wenn noch nicht geschehen, die 2-Faktor-Authentifizierung einrichten.
Zur Sicherheit sollten Sie auch Ihr Bankinstitut über den Vorfall informieren, deren Zahlungsdaten Sie auf der Phishingseite eingegeben haben.
Zukünftig müssen Sie leider mit personalisierten Spam-E-Mails, worunter weitere Phishingmails sein können, rechnen. Diese können jedoch mithilfe der Abmeldefunktion am Ende der jeweiligen E-Mail nach und nach bereinigt werden.

Klicken Sie also bei E-Mails mit dem Betreff Wichtig, bestätigen Sie Ihr Konto, Erneuerung Ihres Mitgliedskontos, oder aktualisieren Sie Ihre Zahlungsdaten innerhalb von 24 Stunden nicht voreilig auf die Links in diesen E-Mails, wenn zum Beispiel ein Kauf bei einem Internetshop behauptet wird, den Sie nicht selber durchgeführt haben. Prüfen Sie diese Behauptung, indem Sie selber die Webseiten-Adresse eingeben oder Ihre App auf dem Smartphone aufrufen.

Quick.Solution hilft Ihnen bei der Bereinigung eines Phishingangriffs und steht bei weiteren Fragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.



Windows 11
Microsoft hat am 5. Oktober 2021 Windows 11 angekündigt.
Bei Microsoft war lange die Rede davon, dass Windows 10 zwar stetig weiterentwickelt werde, der Name Windows 10 aber für das von vor sieben Jahren veröffentliche Betriebssystem beibehalten werde.

Die Weiterentwicklungen von Microsoft Windows 10 sind seit 2015 die Versionen 1909, 2004, 20H2, 21H1 und das Herbst 2021-Update 21H2.

Mit der Vorstellung von Windows 11 war das Ende von Windows 10 besiegelt. Doch gibt es von Microsoft eine angemessene Übergangsfrist.
Der Support für die Betriebssystemaktualisierungen und Sicherheits-Updates läuft für die letzte Version 21H2 von Windows 10 auf Unternehmer-Ebene und auch auf Privatnutzer-Ebene am 14.10.2025 aus. Danach wird es keine weiteren Sicherheits-Updates für Windows 10 geben.


Ein Upgrade auf Windows 11 ist softwareseitig von den Vorgänger-Betriebssystemen Windows 7, Windows 8 und Windows 10, inklusive aller Weiterentwicklungs-Versionen, möglich. Allerdings hat Microsoft technische Mindestanforderungen festgelegt, die ein System hardwareseitig erfüllen muss. Im Vergleich zum Upgrade auf Windows 10 sind die Hardwareanforderungen auf Windows 11 deutlich gestiegen. Insbesondere wird ein vergleichsweise neuer System-Prozessor zur Installation von Windows 11 verlangt.

Die auf den ersten Blick auffälligsten Änderungen lassen sich im Design feststellen. Die Optik zeichnet sich durch abgerundete Ecken, moderne Icons und übersichtlichere Menüs aus. Deutlich wird das vor allem im Startmenü und im Dateiexplorer. Zudem soll die Benutzeroberfläche barrierefreier werden, sodass möglichst viele Menschen das Betriebssystem problemlos bedienen können.

Zum überarbeiteten Design gehören auch ein neues Startmenü und eine neue Taskleiste. Das neue Startmenü platzieren Sie ganz nach Ihren Wünschen entweder linksbündig oder zentriert auf Ihrer Taskleiste. Neben angepinnten Anwendungen finden Sie dort empfohlene oder zuletzt benutzte Apps und Dateien. Über eine Suchleiste suchen Sie lokal auf Ihrem Rechner, im Cloud-Service OneDrive oder im Internet nach den gewünschten Stichworten. Insgesamt wirken Startmenü und Taskleiste um einiges übersichtlicher und aufgeräumter.

Die sogenannten Snap-Layouts eröffnen ganz neue Möglichkeiten für das Multitasking und sind eine der wichtigsten Windows 11 Neuerungen.
Mit den Snap-Layouts teilen Sie Ihren Bildschirm in mehrere Bereiche auf und füllen diese mit Programmfenstern Ihrer Wahl. Dabei stehen Ihnen sechs Layouts zur Verfügung, aus denen Sie wählen, sobald Sie mit der Maus über das Vergrößerungssymbol eines Fensters fahren. So arbeiten Sie mit drei oder mehr Programmen parallel und steigern somit Ihre Produktivität.

Lassen Sie sich von Quick.Solution über die Möglichkeiten von Windows 11 auf Ihrem System beraten und erhalten Sie auf Wunsch einen auf Ihre Anforderungen zu Ihrem derzeitigen Betriebssystem abgestimmten Aktualisierungsplan.



Soziale Projekte
Quick.Solution hat es sich zur Aufgabe gemacht an soziale Projekte zurückzugeben.
Auch Sie können helfen indem Sie aussortierte Notebooks, Tablets oder Mobiltelefone meinem Unternehmen überlassen. Die Geräte werden dann in wiederaufbereiteter Form an hilfsbedürftige Einrichtungen für Kinder und Jugendliche kostenfrei zur Verfügung gestellt.

In den Jahren 2021 und 2022 hat Quick.Solution insgesamt 207 wiederaufbereitete Endgeräte kostenfrei an hilfsbedürftige Einrichtungen weitervermittelt. Auch im Jahr 2023 wurden weitere 65 Endgeräte unterschiedlichster Marken in wiederaufbereiteter Form an hilfsbedürftige Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Düsseldorf, Kaarst, Neuss und Hilden kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Da die positive Resonanz der Sozialen Projekte der vergangenen Jahre weiter anhält und die Nachfrage von Kindern, Jugendlichen und Studenten, die dringend digital ausgestattet werden müssen stetig steigt, wird das Angebot von wiederaufbereiteten Endgeräten für Lernzwecke von Quick.Solution zugunsten von Kindern, Jugendlichen und Studenten uneingeschränkt weitergeführt.

Gemeinsam können wir die sozial weniger Begünstigten unterstützen und einen guten Beitrag leisten.



Website
Die modernisierte Webseite von Quick.Solution ist inzwischen seit über zwei Jahren online. Im März 2021 wurde die Webseite von Quick.Solution in einem neuen, zeitgemäßen und modernen Design relaunched und der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Webseitenstart im Gründungsjahr 2008 erfolgte eine Modernisierung der Webseite in den Jahren 2012 und 2018. Nun ist dies die dritte Version des Interntauftritts, wobei in Ergänzung und zusätzlich zum neuen Webdesign auch das Corporate Design von Quick.Solution mit Schriftzug, Logo und Icon von mir überarbeitet und modernisiert wurde.


Ich freue mich meinen geschätzten Bestandskunden, sowie auch allen anderen Interessenten meine Leidenschsaft für moderne Technik und die damit verbundene Dienstleistungsbereitschaft auf diesem Weg näher bringen zu können. Sie können nun neue Beiträge, regelmäßige Monatsaktionen und aktuelle Sicherheitshinweise sowohl hier auf dieser Webseite als auch über die Social-Media-Kanäle aufrufen und im Detail nachlesen.


Wie bereits einige aufmerksame Webseitenbesucher festgestellt haben, wurde die Webseite von Quick.Solution um die Bereiche Monatsaktionen und Sicherheitshinweise erweitert. Über den Link der Monatsaktionen können Sie ein Angebot des jeweiligen Monats ganz einfach für sich in Anspruch nehmen. Der Vorteil einer eigenen Rubik ist, dass Sie auch vergangene Monatsaktionen individuell und übersichtlich mit einsehen können.

Der gleichen Idee folgt auch die neue und eigenständige Rubrik der Sicherheitshinweise. Auch hier können Sie über den Link der Sicherheitshinweise in monatlichen Abständen einige meiner Empfehlungen übersichlicht einsehen und zudem ebenso rückwirkend nachvollziehen.

In Ergänzung wurden mehrere technische Elemente der Internetpräsenz optimiert. Diese sind zwar nicht unmittelbar auf den ersten Blick sichbar, bieten aber für Sie einen höheren Nutzerkomfort und für mich als Designer und Programmierer dieser Webseite, ein schnelles eingreifen bei Optimierungs- und Wartungsarbeiten.

Ein ausdrücklicher Dank geht an die zahlreichen Besucher der vergangen Wochen und Monate, die mögliche und tatsächliche Webseitenverbesserungen oder auch Social-Media-Verbesserungen vorgeschlagen haben. Einige Verbesserungsvorschläge wurden bereits umgesetzt, weitere Verbesserungen und Optimierungen folgen mit selbstverständlicher Sicherheit.


Die Webseite von Quick.Solution wird aus erster Hand regelmäßig gewartet und aktualisiert, um Ihnen als Besucher den besten Nutzerkomfort bieten zu können. Nutzen Sie die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten für Anfragen, Anregungen oder einfach nur für eine generelle Rückmeldung.

Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihr entgegengebrachtes Interesse.



|  Nachricht

|  Kontakt

  •    XING

  •    Facebook

  •    Google

  •    Google Maps